ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL

Was macht ihn so besonders?

ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL wurde aus dem Traum geboren, die fruchtbaren Böden der weiträumigen Naturlandschaft zwischen Eifel und Mosel sinnvoll zu nutzen und aus den Äpfeln der traditionellen Apfelsorten den heutigen „Heaven Nectar“ zu gewinnen.

Veredelt mit feinem Weinbergpfirsich wurde so unser liebevoll handgemachter ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL kreiert, der die Finesse und Vollkommenheit der heimischen Apfelsorten anmutig, fruchtig und elegant hervorhebt. Über seine ausgelassene Fruchtigkeit und die paradiesische Frische in ausgewogener Kombination mit der Kraft seiner Herkunft, wird ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL heute als Hommage an das Bon Pays verstanden.

ALLE DETAILS GENIEßEN

Die perfekten Gläser

Um alle Details eines progressiven Ciders wie ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL zu erleben, bedarf es der richtigen Gläser.

Dabei liegt der Verdacht nahe, dass ein schlankes Flötenglas die richtige Wahl ist. Schließlich wachsen die Perlen, wenn sie im Glas nach oben steigen an und setzen beim aufplatzen Aromen frei, jedoch haben Flötengläser auch Nachteile.

Aufgrund des engen Rands und der geraden Seiten, kann sich die Komplexität der Aromen in einem Flötenglas nicht vollständig entwickeln.

Wenn Sie alle Details von ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL genießen möchten, empfehlen wir Ihnen ein Tulpenglas oder ein bauchiges Weißweinglas. Erst hier findet ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL ausreichend Platz zum atmen und kann so sein Bouquet richtig entfalten.

100% BON PAYS

Die Geheimnisse der Herstellung

Im frühen Herbst, ab Ende September, werden die besten Äpfel der traditionellen Apfelsorten für unseren ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL aus den Obstgärten des Bon Pays von Hand geerntet und in der nur rund 400 Meter Luftlinie entfernten Kelterei verarbeitet.

Nachdem die besten Äpfel ihres Jahrgangs in den Obstgärten von Hand geerntet wurden, werden sie in der nahegelegenen Kelterei zu Maische verarbeitet und daraufhin ausgepresst. Anschließend wird der hierdurch gewonnene aromatische Saft in Fässer eingelagert.

Anschließend werden die Äpfel gekeltert und der dadurch gewonnene Saft in Fässern eingelagert. Nun beginnt der natürliche Gärprozess, der mehrere Monate andauert. Während ständiger Kontrolle reift unser “Heaven Nectar” weiter natürlich an, bis er schlussendlich mit feinem Weinbergpfirsich verfeinert wird.

VERKOSTUNGSNOTIZEN

ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL

FARBE

Bernsteinfarben mit starken Goldakzenten

AROMA

Fruchtige Apfelaromen verbinden sich mit reifen Noten von Weinbergpfirsisch.

GESCHMACK

Einzigartig üppig am Gaumen, aromatische und erfrischende Säure und elegante Struktur bei raffinierten Abgang.

PAIRINGS

ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL kombinieren.

ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL ist so einzigartig wie vielseitig und eignet sich je nach Gusto und Gelegenheit ganz hervorragend zu frischem Fisch und herrlichen Meeresfrüchten wie Muscheln und Austern, Tintenfisch, Garnelen, Langusten und Hummer, sowie zu weißen Fleisch, insbesondere zu Kalb und Huhn oder zu wildem Geflügel wie Fasan oder Reb- und Perlhuhn.

INSPIRATION

Seezunge mit Austern auf Spargelrisotto

Jakobsmuscheln und Kabeljau mit Kräuterkruste

Kalbsbäckchen mit Pfifferlingen und Macâire-Kartoffeln

COCKTAIL TIME

Genießen Sie aufregende Drinks

ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL eignet sich hervorragend zum mixen von erfrischenden und aufregenden Cocktailvariationen.

Spielen Sie mit Ihrer Kreativität und entdecken Sie die Vielseitigkeit von ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL.

BON PAYS ITALICUS

ROTHBAUM VERY BERRY

ROTHBAUM’s McMINTY

DIE LAGERUNG

Details machen den Unterschied.

GLEICHMÄSSIG KÜHLE TEMPERATUR

7 – 18°C

NICHT DEM LICHT AUSSETZEN

Lagern Sie ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL in dunklen Räumen

VERMEIDEN SIE STÖSSE

Die Flaschen stehen unter Druck, handhaben Sie sie vorsichtig.

ROTHBAUM SHOP

Alle ROTHBAUM Produkte bequem online kaufen.