ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL

Heaven Nectar

Aus der Tradition der Moderne

 

Aus der paradiesischen Frucht der Versuchung gekeltert, entsteht in den Obstgärten des Bon Pays, der malerischen Landschaft zwischen Eifel und Mosel, unser liebevoll handgemachter ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL, der die Finesse und Vollkommenheit des Apfels anmutig, fruchtig und elegant hervorhebt.

Veredelt mit feinem Likör aus Weinbergpfirsichen, entwickelt sich so eine Symbiose aus purer Freude und prickelndem Genuss.

Genießen Sie unseren “Heaven Nectar” eisgekühlt als Aperitif oder gemeinsam mit Freunden und Menschen, die Ihnen am Herzen liegen.

Auf Ihr Wohl.

 

ROTHBAUM SHOP

Beziehen Sie alle ROTHBAUM Produkte auch über unseren Shop.

DIE WELT VON ROTHBAUM

Entdecken Sie die Welt von ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL
Das Bon Pays erstreckt sich vom Südwesten des Großherzogtums Luxemburg über die äußerste südwestliche Ecke von Rheinland-Pfalz nördlich von Trier und den westlichsten Bereich des Saarlandes. Diese malerische Landschaft, eingerahmt von der Mosel, geht im Südwesten ins Lothringer Becken über und schließt im Norden an das - auch Islek/Éislek genannte - Ösling an.
MEHR ZUM BON PAYS
ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL verkörpert ausgelassene Fruchtigkeit und paradiesische Frische in ausgewogener Kombination mit der Kraft seiner Herkunft, dem Bon Pays. Das verführerische Bouquet entfaltet sich dabei optimal in einem voluminösen Glas und bietet eisgekühlt ganz besondere Gaumenfreuden als Aperitif oder begleitend zu feinen Speisen.
MEHR ZU ROTHBAUM
Das milde und gemäßigte Klima des Bon Pays, sowie die ertragreichen Böden auf kalkhaltigen, lehmigen Sedimentformationen des Muschelkalks, des Keuper und des Lias, bietet unseren Obstgärten hervorragende Bedingungen und ermöglicht so den einzigartigen Geschmack und das Lebensgefühl rund um ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL.
MEHR ZU DEN OBSTGÄRTEN

ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL in der Gastronomie

Enthusiasmus und Leidenschaft
Harald Rüssel

Harald Rüssel

RÜSSELS Landhaus St. Urban
"Ich will nicht aufgesetzt junggeblieben klingen, aber ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL ist geil und passt hervorragend in unser Gourmetrestaurant und die moderne Landhausküche."
Nino Schulz & Justyna Borzyk

Nino Schulz & Justyna Borzyk

Bagatelle, Trier
"ROTHBAUM ist richtig gut und eine absolute Empfehlung für unsere Gäste. ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL eignet sich perfekt zu unserer Feinschmeckerküche."
Uli Bai

Uli Bai

Eifelhof Brohl, Brohl
"In unserer modernen Interpretation eines Landgasthofs begeistert ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL unsere Gäste besonders als Aperitif und bei unseren zahlreichen Festlichkeiten."
Filip Czmok & Katharina Röder

Filip Czmok & Katharina Röder

Bembergs Häuschen, Euskirchen
"Wunderbare Gourmet-Genüsse mit dem feinen Schuss Eifel - dazu passt ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL ideal."
Florian & Martin Kucher

Florian & Martin Kucher

Kucher's Landhotel, Darscheid
"Sehr lecker und edel. Wir bieten unseren Gästen ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL gerne in unserem Gourmet-Restaurant an."
Oliver Schäfer

Oliver Schäfer

Le Temple, Neuhütten
"Wir bieten erlesene Köstlichkeiten aus unserer Sterneküche und servieren dazu gerne auch ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL."
6

MICHELIN STERNE

28

RESTAURANTS

96

GAULT & MILLAU Punkte

AUS DEN OBSTGÄRTEN IN DIE FLASCHE

Die Geschichte der Reise aus dem Bon Pays in die Welt.
DAS BON PAYS

DAS BON PAYS

Die C. F. ROTHBAUM Obstgärten
Die ertragreichen Böden des Bon Pays, der malerischen Landschaft zwischen dem Südwesten Luxemburgs und der äußersten Ecke von Rheinland-Pfalz, eingerahmt von der Mosel, bieten hervorragende Bedingungen und sind Heimat und Ursprung unseres einzigartigen ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL.
DIE ÄPFEL

DIE ÄPFEL

Traditionelle Sorten bester Qualität
Zur Kreation unseres ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL werden ausschließlich heimische Äpfel allerbester Qualität verwendet. Hierzu zählen insbesondere die traditionellen Sorten Boskop, Eifeler Rambour, Champagnerrenette, Luxemburger Renette und Luxemburger Triumph, der Bohnapfel und der Porzenapfel.
DIE ERNTE

DIE ERNTE

Mit Liebe zum Detail
Im frühen Herbst, ab Ende September, werden die besten Äpfel der traditionellen Apfelsorten für unseren ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL und die ROTHBAUM LIKÖRE aus den Obstgärten des Bon Pays von Hand geerntet und in der nur rund 400 Meter Luftlinie entfernten Kelterei verarbeitet.
DAS KELTERN

DAS KELTERN

Das flüssige Gold
Nachdem die besten Äpfel ihres Jahrgangs in den Obstgärten von Hand geerntet wurden, werden sie in der nahegelegenen Kelterei zu Maische verarbeitet und daraufhin ausgepresst.
DIE REIFUNG

DIE REIFUNG

Die Herstellung von Cider
Es beginnt der natürliche Gärprozess, der mehrere Monate andauert. Während ständiger Kontrolle entwickelt sich unser "Heaven Nectar" vollkommen natürlich bis zum gewünschten Reifegrad.
DAS VERFEINERN

DAS VERFEINERN

CIDER IMPÉRIAL ENTSTEHT
Das Ergebnis dieser über mehrere Monate andauernden Schritte wäre nun ein liebevoll handgemachter ROTHBAUM CIDER, der allerdings erst jetzt zu ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL verfeinert wird.

CIDEROLOGY

Die Geschichte des Ciders
Was ist eigentlich Cider?

Was ist eigentlich Cider?

Von den Obstgärten zum Cider
Cider, in der französischen Bezeichnung auch als Cidre bekannt, ist ein moussierender Apfelwein, sprich ein Sekt aus Äpfeln, dem durch Karbonisierung oder Fermentation Kohlensäure angereichert wird. Die Herkunft des Wortes wird zurückgeführt auf das mittelenglische "sidre" sowie das anglo-französische und spätlateinische "sicera". Die ersten Berichte über die Verwendung des Saftes des Apfels stammen aus einer Zeit etwa 400 vor Christus. Spätestens seit dem 13. Jahrhundert finden sich auch in Schriften ausdrückliche Erwähnungen verschiedener Rezepturen des Ciders.
Der Prozess

Der Prozess

Die Herstellung von Cider
Feine Apfelsorten werden zunächst zur Maische gemahlen, wodurch der aromatische Saft der Äpfel gewonnen und in Fässern eingelagert wird. Der natürliche Zuckeranteil sowie die Umgebungshefe dieses Apfelsaftes lösen den drei bis vier Monate andauernden Gärprozess aus, bei dem der natürliche Alkoholgehalt entsteht. Kurz bevor der Fruchtzucker dann durch Hefen umgesetzt ist, wird der Cider in neue Fässer umgefüllt und ohne Lufteinschluss verschlossen. Durch Fermentation des restlichen Zuckers entsteht Kohlensäure, die den Cider haltbar macht und so den besonderen Trinkgenuss ermöglicht.
Cider Fakten

Cider Fakten

Wissenswertes rund um Cider
Cider ist ein reines Naturprodukt und so vielseitig wie Wein oder Bier und variiert im Wesentlichen, je nach den verwendeten Apfelsorten und der Herstellungsmethode, zwischen "brut" für eher herbe Cider und "doux" für süßlichere Cider. Cider ist von Natur aus glutenfrei und hat deutlich weniger Kalorien als Bier oder Wein. Am besten erfrischt Cider bei einer Trinktemperatur zwischen 6 und 9° Celcius, da er hierbei sein volles Aroma entwickeln kann. Wir empfehlen den Genuß von ROTHBAUM CIDER IMPÉRIAL aus einem bauchigen und voluminösen Glas - gerne auch auf Eis.

ROTHBAUM SHOP

Beziehen Sie alle ROTHBAUM Produkte auch über unseren Shop.

C. F. ROTHBAUM BEI INSTAGRAM

Folgen und Entdecken Sie C. F. ROTHBAUM
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: API-Anfragen sind für dieses Konto verzögert. Neue Beiträge werden nicht abgerufen.

Melde dich als ein Administrator an und zeige die Instagram-Feed-Einstellungsseite für weitere Details an.